Spieleerfinder 2016_2017
 

Spieleerfinder

Im Rahmen der montäglichen Schulversammlung feierte die Schulfamilie der Grundschule Grafling Florian Gürster, Kl. 3 und seinen Bruder Martin, Kl. 1:

Der Kreisjugendring Deggendorf hatte bis Mitte September für alle Kinder einen Spieleerfinder-Wettbewerb ausgeschrieben, an dem sich auch die beiden Brüder zusammen mit ihrer Mutter Sonja Gürster beteiligten. Gemeinsam erfanden sie das riesengroße Brett- und Würfelspiel „Nur Fußball im Kopf“.

Die Jury fand es so toll, dass sie zusammen mit einem weiteren Spieleerfinder bei den Spieletagen in  Deggendorf zu den Siegern des Spieleerfinder-Wettbewerbs gekürt wurden. Was war der Preis? Natürlich Spiele! Und zwar gleich 6 Stück, die sich die Sieger vor Ort auswählen konnten. Rektorin Sagmeister freute sich zusammen mit den Schülern und Lehrern über diesen tollen Erfolg und beschloss, noch vor den Herbstferien einen weiteren der beliebten Spieletage

an der Grundschule Grafling abzuhalten, an dem auch das Siegerspiel getestet werden kann.