Schulanfänger-Info-Abend 2015_2016
 

Schulanfänger-Info-Abend für Eltern an der Grundschule Grafling

 

Gut besucht war der Info-Abend für die Eltern der künftigen Schulanfänger.

Frau StR Doris Paul stellte – nach der Begrüßung durch Rektorin Beate Sagmeister – den MSH vor, das heißt die Mobile Sonderpädagogische Hilfe, die die Kinder im Vorschulalter gezielt fördert und sowohl von den Eltern als auch vom Kindergarten eingeschaltet werden kann. Alle Leistungen der MSH sind kostenlos.

Beim Schulhausrundgang mit stellvertretendem Schulleiter Hermann Brindl und Rektorin Sagmeister gab es viel zu sehen und zu bestaunen: die in die Grundschule integrierte Gemeinde- und Pfarrbücherei, den Computerraum, die moderne Schulküche, die Fach- und Betreuungsräume sowie vor allem die Klassenzimmer mit den flexiblen Lernbereichen im Gang als auch die Lernspiele und kindgerechten Lernmaterialien.

 

Rechtliches und Einschulungskriterien waren in einem Geheft übersichtlich zusammen gefasst, das alle Eltern erhielten. Herr Brindl ging zusammen mit Frau Sagmeister danach noch genauer auf den Mitmach-Tag der Schulanfänger an der Grundschule ein, bei dem zeitgleich auch die Schuleinschreibung durch die Eltern erfolgt. Im Eltern-Café des Elternbeirats hat man zudem die Möglichkeit sich zu stärken und auszutauschen. Die Eltern erhielten Infomaterialien / Broschüren zum Religionsunterricht, zum Schulanfang und zur Schuleinschreibung. Anschließend gab Rektorin Sagmeister die Kooperationsbausteine, erarbeitet und durchgeführt von ihr und Lehrerin Tanja Melissen mit dem Kindergarten bekannt: Zahlen/Zählen, Stifthaltung/Schere, Basteln, Sprechen/Sprache, Farben und Formen sowie eine Schulhaus-Rallye stehen nach Ostern auf dem Programm,

 

Mit der Einladung zum Elternabend „Herzensbildung“ mit Referentin Monika Veit am 19.04.2016 sowie zum Hausmusikabend mit Weinfest am 29.04.2016 endete dieser Abend an der Grundschule Grafling.