Bücherführerschein 2015_2016
 

Büchereiführerschein für die 2. Klasse

Zum ersten Mal haben gegen Ende dieses Schuljahres die Schüler der 2. Klasse einen vierseitigen Büchereiführerschein abgelegt. Vier Wochen lang hatten die Kinder in der Freiarbeit im Unterricht als auch zu Büchereiöffnungszeiten Dienstag und Donnerstag in der 1. Schulstunde die Aufgabe, allein,  mit Unterstützung von Klassleiterin Beate Sagmeister oder angeleitet von Büchereileiterin Brigitte Garhammer den Fragen-Marathon zu absolvieren. 9 von 11 Schülern schafften dies auch termingemäß, 2 wollen in den Sommerferien noch fertig arbeiten.

Unterstützt und ergänzt wurde der Büchereiführerschein von der „bibfit“.

Nach dem großen Erfolg der „bibfit-Aktion“ für Kinder im Kindergarten startete die Katholische Büchereiarbeit eine weitere Leseförderungsaktion. Aktive und vernetzte Leseförderung ist eine der vordringlichsten Aufgaben von Katholischen öffentliche Büchereien. Familien mit Kindern gehören zu den Hauptnutzern des Büchereiangebots. (Davon unberührt läuft der Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder weiter. Sie können wie bisher die Pakete dazu bei uns bestellen.)

Die Leseförderungsaktion „bibfit-Lese-Kompass“ wurde für Kinder im ersten und zweiten Grundschuljahr entwickelt. Vorgesehen sind drei Besuche pro Schuljahr, bei denen die Kinder im Klassenverband den regelmäßigen Weg zur Bücherei üben.

Sie lernen den Büchereiraum und die Aufstellung der Medien kennen, erfahren, dass es zum gleichen Thema verschiedene Medien gibt, üben beim Vorlesen das Zuhören, können ihre Lesefähigkeit testen, entwickeln Spiele mit Buchstaben und lernen, ihr Lieblingsbuch mit Angabe von bibliografischen Daten vorzustellen. Im Vordergrund steht die Freude am Vorlesen und Lesen lernen, am Spielen mit Buchstaben sowie der Spaß am Erkunden und Stöbern in der Bücherei.

Zum Abschluss, also am Ende dieses Schuljahres, erhält jedes Kind eine Urkunde sowie einen grünen bibfit-Rucksack zum Entleihen der Medien. Kommt man 4x mit den Eltern in die Bücherei, gibt es als Dankeschön zusätzlich noch einen Kompass.