"Das magische Baumhaus" 2016_2017
 

GS Grafling holte sich „Das magische Baumhaus auf Tour“ an die Schule – Stephan Bach begeisterte.

Schon lange hatten die 80 Kinder, die Lehrer, über 30 Schulanfänger, Erzieherinnen sowie Büchereileiterin Brigitte Garhammer mit Tochter Katharina darauf hin gefiebert, dass die bekannte und beliebte Reihe „Das magische Baumhaus“ zu ihnen an die Grundschule Grafling kommt. Dann war es endlich soweit und Schauspieler und Leser Stephen Bach besuchte sie im Rahmen von einigen Aktionen rund um die Leseförderung, die dazu dient, die Lesefreude der Kinder zu erhalten und zu steigern:

Ob bei Buchvorstellungen, bei Lesespielen, in der Leseecke, bei den Bücherkisten, beim Gestalten von Lesezeichen, beim Lesen von Klassenlektüren, bei „Antolin“ und beim „Lernmax“ Deutsch oder beim Welttag des Lesens-Buch „Ich schenke dir eine Geschichte“ der 4. Klasse.

Die verschiedenen Klassen mit ihren Lehrern sowie die künftigen Schulanfänger mit ihren Erzieherinnen durften zu individuellen, szenischen Autorenlesungen in die Bücherei kommen,.

Nicht nur die Augen der kleinen Leser leuchteten, als Stephen Bach vom Baumhaus und seinen Akteuren berichtete: voll Begeisterung erzählte er, wie sie zu tollen Einfällen und Ideen kommen und daraus schrittweise neue spannende Bücher entstehen.

Der Leser und Schauspieler war voll des Lobes über die Lesefreude, die Wissbegier und das Vorwissen der kleinen Graflinger. Auch beeindruckte ihn, wie „gewieft“ sich die Kinder im bayrischen Dialekt, aber auch wie gepflegt sie sich in Hochdeutsch mit Fachbegriffen auszudrücken wussten. Dies freute besonders Rektorin Beate Sagmeister und das Lehrerkollegium.

Stephan Bach verwies auf die unterschiedlichen Bücher aus der Baumhausreihe.

Die Zweit-, Dritt- und Viertklässler erlebten Abenteuer mit, bei „Das verzauberte Spukschloss.

Die Schulanfänger durften zusammen mit den Erstklässlern „Den Schatz der Piraten“ entdecken.

Mit seiner tollen Vortragsart, seinem verschmitzten Lächeln und seiner spontanen Art der Autorenlesung hinterließ Stephen Bach einen nachhaltigen Eindruck bei allen, nicht nur bei seinen jungen Zuhörern.

Und Büchereileiterin Brigitte Garhammer freut sich nun darauf, dass die vielen Bücher und Sammelbände aus der Reihe „Das magische Baumhaus“ kräftig ausgeliehen und gelesen werden. Stephan Bach signierte anschließend noch Autogrammkarten für alle Schüler, die es zusammen mit Aufklebern und einem kleinen Büchlein für jedes Kind beim Büchereibesuch in der nächsten Woche gab.

Der Dank von Rektorin Sagmeister galt vor allem und ganz besonders Ehrenbürger Siegfried Seitz, der auf Grund einer großzügigen Spende anlässlich seines runden Geburtstags der GS Grafling diese tolle Autorenlesung ermöglicht hat.